Home

Misessource

Eine Seite gegen den Krieg

Misessource

Spiel Konsolen und Damenmode

Spiel Konsolen
Schwarze lackierte Schuhe in Damenmode

Pentagon sagt „keine Entscheidungen getroffen“ über Plan, polnische Flugzeuge in die Ukraine zu schicken 

Blinken sagte, Polen würde „grünes Licht“ bekommen, um Flugzeuge zu schicken, aber der Plan befindet sich in „früher Diskussion“.

Am Montag spielte das Pentagon die Chancen herunter, dass Polen in Russland hergestellte MiG-29-Kampfflugzeuge in die Ukraine schickt, nachdem Außenminister Antony Blinken sagte, dass ein solcher Plan von den USA „grünes Licht“ erhalten würde.

Blinken sagte, die USA seien in Gesprächen mit Polen, um die Warschauer Flotte mit in den USA hergestellten Jets aufzufüllen, wenn es die MiG-29 in die Ukraine transferiert. Aber erst am Sonntag haben polnische Beamte die Idee, dass Polen Kampfflugzeuge in die Ukraine schickt, als „Fake News“ bezeichnet.

Auf die Frage nach den Kommentaren polnischer Beamter sagte Pentagon-Sprecher John Kirby: „Es wurden keine Entscheidungen getroffen“, und die Entscheidung liege letztendlich bei Polen.

„Dies wird eine souveräne Entscheidung eines Nationalstaates sein. Ob Polen oder irgendjemand sonst Flugzeuge an die ukrainische Luftwaffe liefern will, das ist eine souveräne Entscheidung, die sie treffen können“, sagte er. Kirby betonte, dass sich die Gespräche mit Polen über den Plan in einem „sehr frühen“ Stadium befänden.

Auch die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, machte deutlich, dass sich der Plan noch in einem frühen Stadium befinde. „Es gibt eine Reihe herausfordernder praktischer Fragen, einschließlich der Frage, wie die Flugzeuge tatsächlich von Polen in die Ukraine verlegt würden“, sagte sie gegenüber Reportern.

Wenn Polen beschließt, die Kampfflugzeuge in die Ukraine zu schicken, riskiert dieser Schritt, Russland zu provozieren. Ob polnische Piloten die Flugzeuge in die Ukraine fliegen oder ukrainische Piloten sie von Polen abholen, Russland könnte den Schritt als direkten Eintritt der NATO in den Krieg ansehen.

Quelle

Home