Home

Misessource

Eine Seite gegen den Krieg

Misessource
Spiel Konsolen
Schwarze lackierte Schuhe in Damenmode

Korruption

Keiner nimmt die Zustände an, die wohingegen sie würden Fortschritt erleichtern, doch zu bitteren Resultaten führen, die in der Subjektivität baden. Dies ist homeomorphistische Intension. Intension ist immer Mapping. Zwei Dinge entstehen, aber alles ist zweidimensional und ist Bewegung, ist sie gleichzeitig nach links und rechts in dem was sie bereits ist umgetauscht. Also geht ein Raum nach links, genauso wie nach rechts zur gleichen Zeit und die Art wie er das macht, kann verschieden sein. Alle diese Sachen gehen also während sie nach links gehen, gleichzeitig nach rechts so als gäbe es keine Bewegung in eine bestimmte Richtung gar. Weil es ein Homeomorphismus ist. Darum ist Mapping auch so sowie Typentheorie.

Menschen gehen aus Respekt in einer Falle B in der sie sich befinden, zu A, nicht weil sie sich selbst respektieren: sondern weil sie die Bienenkönigin nachspielen, die Sozialismus verabscheut, und Wohlfahrt, weil es Tugend ist und weil sie nicht rhetorische Waffen humboldisieren. Wenn ich aber andere Zustände annehme, kann ein Konsument sofort zu C springen, gäbe es keine Korruption, wenn andre mich dabei anhand dieser vorhandenen Freiheit unterstützen würden – was aber keiner tut. Natürlich ist es nicht darum, aber sie machen diese Pläne, wo sie hierin darüber das so halten wollen, dass es gerade hier sich so verhält mit allen dass sie es unter dieser Kondition nicht sehen was sonst noch geschieht an Korruption. In Vietnam wurden Veteranen auf so brutale Weise behandelt dass sie sie lebend gelassen haben bis ein Knochen nur noch übrig war von ihnen, wo sie noch am Leben waren, so gequält wurden sie. Alles für die Army, wie man ableiten kann, weil sie diese Logik geheimhalten wollte für etwas. Wahrscheinlich handelt es sich um tote Kinder der Molochsdiener.

Man hat eine intrinsische Verwirrung wenn es hier um Zahlen oder Buchstaben geht, denn sie werden vertauscht von jedem absolut wegen diesem Konzept. Trotzdem habe ich recht Kritik an meiner Präferenz (oder hier vielmehr schon etwas „anderes“) als falsch zu betiteln, denn Kritik daran ist Absprache meiner menschlichen Existenz in die Hände eines anderen gelegt zu seiner eigenen Belustigung. Die ganzen Präferenzen die ich habe, entstanden aus harter Arbeit die bereits stattfand nachdenkend über alles was um mich herum ist und wie es rechtzusprechen war, sowie addierend dazu alles giftige was es sonst noch gibt das als Resultat nicht akzeptabel machte das Endergebnis.

Sozialisten kritisieren immer jemanden anderen der marxistisch ist indem sie das Wort „hier“ anfügen einer aktuellen Situation. Der ganze Staat ist der erste Kindermörder der eine Hetzjagd macht (- hier) , denn er möchte verheimlichen, dass er Tortur macht darum, und darum, dass er profitiert, von nur einem einzigen, dass da angeblich alles abgekartert ist nur weil Identitäten existieren die das so sehen – was aber Despotismus ist, der ganz genau weiss was er tut. Aber der Staat ist aus einem anderen Grund Kindermörder der das alles zwar beinhaltet, aber er nimmt alles zu leicht, als Mitspieler der erstellt wurde von einigen Eliten, der ewig lebt, nur um ständig profitieren von den Leuten zu können, zu leicht nimmt schon in dieser Realität. Denn auch er sammelt diese Situationen als Daten für den Sozialismus. Er ist der erste Kindermörder wegen den sozialistischen Liedern, die andere zu Pflichten erziehen mit denen man lebt und sie dann diese blind befolgen, als Puppen des Sozialismus gegen das Individuum, und wo man nichts dagegen tun kann, weil sie das als wahres Leben betrachten. Dagegen sich aufzulehnen ist Musik der alten Meister-Komponisten zu üben, und darin ständig aufgehalten zu werden weil es niemand als Lebenspfad betrachten will auf Absicht, und andere da rein kommen, die das so auch gemanaged haben wollen auf Absicht, als Marxisten vom Staat. Daher wird man oft Anarchist auf Absicht aus religiösen Gründen. Die Lieder benutzt der Staat nämlich um diese ganzen Gräueltaten die er macht, wie Kindermord, rechtzusprechen für andere Augen, indem sie das als irgendein „rechter Weg“ ansehen sollen, am besten sogar noch für eine Agenda von denen andere sprechen, sie sei keine Verschwörung.

Die wahre Existenz dessen, was leersteht, bleibt immer Konsequenz die nicht gesucht wird. Menschen die in Armut sind, sind in Identität nichts anderes als Individuen. Sie sind noch nicht die Vielen. So wie sie arm gehalten werden wollen, so sind sie immer null Personen dabei. Der wahre Grund, weshalb Leute, wegen Armut, im Ursprungszustand als freie Individuen … , warum sie Selbstzweifel im Charakter erhalten, ist das Endergebnis das ich genauso frei erhalte … , nicht das sie erhalten, da sie keine Forschung wie ich tun und sind Mobbingtricks, was niemand weiss, werden nie angenommen als von einer mystischen Kreatur stammend, sogar biblischen Kreatur, die das Subjekt annehmen soll, aber es stimmt auch. Nur wird nicht verraten dabei, dass es eine andere Kreatur ist, die noch viel böser ist und dass sie vielmehr diese antibiblische Kreatur ist und andere Kreaturen benutzt über eine Lüge die diese Menschen für sie weben gegen das Individuum und für die Bank, die über falsche Ökonomie aufrechterhaltend angenommen wird per Zwang von anderen auferlegt, die da profitieren. Dies nennt man nicht menschliche Fehler die zu suchen sind irgendwo, sondern Armut die jemand erstellt. Das Problem der Tortur gibt es hingegen schon seit 2000 Jahren und es wird als Reichtum geadelt untereinander. Vivaldi ist Paganini ähnlich. Die Elite hat sich Adel genannt aber hat sich um das wichtigste nicht gekümmert zuerst was sie adeln würde oder sollte oder dürfe. Nur weil einige Penner sich versammeln die was minimalisieren in Bedeutung, sind sie doch keine Elite. Das meinen aber auch Banker so vom Character, und liegen damit im Schlechten und sind korrupt dadurch. Denn auch wenn ich edel wäre und alles exaggarieren würde, also umgekehrt dazu, wäre ich dann der erste der infrage kommt, Geschäftsführer irgendwo zu sein, noch mehr als ein einfacher Optimist es immer so ist. Das zeigt aber, dass die Bank wirklich stiehlt. Denn woher sollten meine Probleme sonst stammen so exponiert als das was es wirklich ist? Wer einen Adel über sich hat, in einer Sozialdemokratie, wenn er den respektiert, nutzt das sofort jemand aus indem er da ein System der Angst mit komplettem Nexus herumwebt um einen. Es trifft sich absolut niemand der das einem vor Augen führt weil niemand so alt ist dass er ewig lebt. Man sieht: auch wenn ich zurückkehre zum gleichen Verhalten das sie haben, haben alle von der Elite hier menschliche Handlung verwendet um darin zu leben, Theorien da für die Leute machend. Heutzutage leben aber Leute, die sind einfach nur Terroristen vom Staat die Sünde im hellen Sonnenlicht begehen dürfen. Es gibt nicht viele Überlebende des Sozialismus, wo Individuen abgeschoben worden sind auf Absicht. Diesen sozialistischen Liedern kann man sofort verfallen indem man in dieses System reinfällt reingezogen von den anderen und keiner hilft einem da raus und man weiss ja nicht was dann passiert. Jahre bevor man Probleme kriegt, kommen irgendwelche „Frauen von der Kirche, gegen die Sünde“, gegen die es anscheinend gilt zu kämpfen weil sie zur Bürokratie angehören, und die Eltern werden von ihnen kritisiert schon so früh, um später zu behaupten über die Herren des Universums, man sei ein kompletter Sünder. Nach Hoppe sind das Leute, die nach etwas Komplettem suchen, einem kompletten Kern. Wissenschaftlich betrachtet, wie man es soll. Aber keiner sieht dass diese Frauen böse sind. Wie kann es nicht sein, dass sie nicht zum ISIS-Kult gehören? Man ist ja noch Kind da. Vollkommen auslöschen muss man ihre Pläne, die böse sind.

Korruption ist vor allem wenn das was nach ihr das weniger schlimme ist, benutzt wird zur Auslöschung der privaten Freiheit als Prätext um die Zeit auch regulieren zu dürfen, um die Sicherheiten dieser persönlichen Freiheit dazu zu benutzen, sie zu zerstören und die Notsituationen dazu zu verwenden, und sie immer unsichtbarer zu machen als Ornament der Qual. Hummeln sind etwas wie eine rumfliegende Hand, wo sie landen. Bienenköniginnen finden sie auch doof. Sie opfern manchmal eine Arbeiterin, um sich den Ort freizukaufen bei der grösseren Kreatur, wo sie das Nest errichtet hat. Aber nicht weil sie dankbar ist für sich selbst. Nicht, weil sie Sozialismus gut findet, sondern weil sie ihn doof findet, trotz ihm, nicht wegen ihm. Die Flügel von Bienen scheinen etwas grünlich, hindeutend auf den ISIS-Kult, der da was macht und schuldig ist sowie an Snuff. Wenn man Kapitalismus mag, bedeutet es, dass korrupte Leute auftreten können, die einem vorwerfen wollen, Vivaldi und Aldi seien das gleiche. Viele Komponisten haben es versucht, untersucht zu werden als etwas gutes, und Vivaldi ist ganz gut, aber es bleibt immer ein leerer Raum wo das fehlt das Genie von Bach, auch wenn es perfekt klingt während die Melodie gespielt wird. Wenn man ihn aber übt, also Vivaldi, begegnet er einem im Internet in den Gesichtern der anderen Menschen, zusammen mit den anderen Seelen, ich weiss auch nicht wieso. Wahrscheinlich sind das die geopferten Kinder der Elite von damals noch, für die Vivaldi nun da steht. Aber diese Charactere sind böse die sie als Seelen administrieren, bzw. solche wie in Resident Evil die klugen Gegner vom Staat. Nur in Wirklichkeit. Einfachheit war schon immer ein Grund, ewig der Gegner zu bleiben bei einem Ritterduell.

Korruption ist nicht das schlimmste: es gibt auch noch Sozialismus. Marxisten die sich für Sozialismus einsetzen, gegen das Individuum, kriegen dafür alle vom Staat Kartellhäuser in dieser Grösse am Rande der Städte. Diese Leute die da wohnen wollen nichts von einem wissen, genau wie die in den polnischen Dörfern, und doch, sind sie Nachbarn dieser rechten Marxisten. Sozialisten sind mit allem was sie bewerten und dabei „gerecht“ wie sie denken, rechten, zu früh, wo sie einen Kapitalisten sehen. Wo sie andere Sozialisten sehen, sehen sie sie sozial, und prüfen das, und dann fallen sie damit in den Modus der Beobachtung als Statisten, wo sie diejenigen dabei unterstützen, die sie genauso aber nach Eigentum bewerten. Wegen ihnen kann man nicht gleich Themen sich zurechtlegen. Die Medien verschweigen diese Umstände und sind Attribute, egal wie kapitalistisch sie scheinen, denn selbst die kapitalistischte Sängerin, hat noch unter ihr die Entscheider über sie, die über sie entscheiden, was auch immer diese „Entscheidung“ ist. Aber wenn man das unbekannte in einen Satz packt, kann das nach dem Komma ausgeführte, immer entweder pluralistisch sein oder aber auch, singular. Daher war Karl der Grosse nunmal auf effektvollen Stil bedacht hier, denn er wusste, es gibt keine Gridnets, ausser in Unendlichkeit. Scheinbar war er schon ein bisschen von den Merowingianern beeindruckt worden auf Absicht, was?

Sie meinen alle, das Individuum sei nicht existierend. Aber Ärzte sind alle Individuen, wenn sie als studierende die nach einer Praxis ihre Fänge magnetisieren und ihre Fänge ausgreifen, wo es für Krebsheilung geht, eine bestimmte Technik, die man lernen muss auf sich allein gestellt. Da wo sie allein gestellt sind, sind sie schon Individuen. War Dante auch so mit Hexenjagd, oder hat er Capcom entwik-

kelt? Warum entwickeln die CEO’s von Capcom, die satanistischten Spiele, und sehen doch als Generation, als Dynastie nicht teuflisch aus, sondern sind alle froh im Positivismus, der noch an Optimismus grenzt? Die Spiele sind nicht satanisch, wie Silent Hill 2. Alle diese Spiele sind über Astrologie. Erst das Betrachten ihrer, und das ist ein Plan des Antihumanismus genauso, ist doof oder böse, weil es diesen die planen, wie diesen Marxisten, grosse Welten ermöglicht, als Mitspieler der das gesehen hat, was sie dann ausnutzen, als das Böse. Warum war der Chef von Samsung, als alleiniger, eine traurige Instanz? Jede Firma ist rein wie eine weisse Taube und bedroht einen nicht wie der Staat. Capcom ist nicht schuldig an Schiessereien, sondern die ersten die ganz oben wenn man Situationen solche betrachtet firmell, waren die Sozialisten in der Hierarchie, und sogar die Army machte da mit. Die Boons von Capcom können stolz sein, dass sie gegen Pokemon vorgehen. Leute die Helionen verdienen in diesem und auch im nächsten Land das daneben liegt, die sind interessiert auf der Erde, wenn sie Experimente mit anderen machen, an solchen Dingen, und das nennt man leider Globalismus, der daher nicht unkriminell ist.

In einer Firma ist es so, sie ist wie eine Pyramide, aber wo es nicht um Macht geht, sondern um Produktion. Die Sachen die die kleinste Menge als Produzentengut darstellen das man beimischt die benötigt sind, wie Pulver oder andere Chemikalien, die werden ganz oben in dem Gebäude dazugegeben wo der Produktionsprozess startet. Je niedriger man geht in der Fabrik, desto grösser werden die Materie und Menge die gehandelt wird in der Produktion. Daher, weil der Chef oftmals ganz oben sitzt, und sich nur mit Papierkram beschäftigt, kann man sagen, Bürokratie ist Teil von Chemie, wo sie die Materie darstellt, die aufgelöst wird durch die Säure.

Die Altägypter hatten kein recht, ihre Bürokratie zu verwenden um einen Gott sich auszudenken, aber es stimmt bei Sachen im Weltraum, da kann man einige Sachen „füttern“ nennen, wo man Variablen reintut irgendwo, aber trotzdem existiert dieser nicht weil es keine Materialisierung dessen gibt in der Mathematik. Daher sieht dieser Gott des Wissens den sie hatten, wie ein Vogel aus. Es ist möglich, mit Willen, sofort von einem Ort zum anderen sich zu transportieren, wenn man nur den Anfangsort kennt. Die Ägypter wussten sowas, dass Menschen das missbrauchen gegen den Pharaoh, der in seiner Welt der Pflicht lebte, wie eine Puppe.

Unendlichkeit kann man erklären wo man die Konstante „s“ verwendet um ein Kriterium festzusetzen für das Individuum das sie denkt. Mit Metricism kann man dann genau eine Menge lokalisieren wenn man will, in der Unendlichkeit selbst in der Mathematik, einen Raum definieren wo er da ist, auch ohne Metrik verwenden zu müssen da es ja sowieso nicht geht im Raum der Unendlichkeit. Das geht aber nicht, wenn sie diese Logik kaputtmachen über Korruption indem sie bei Kindern von früh bis morgens diese Konstante zerstören. Auf jeden Fall ist Korruption, wenn nichts mehr funktioniert was die Ökonomie hochfährt. Das ist die Definition von Korruption, sie ist erst da, und handelt noch nicht sich um das erstere. Wenn eine Materie wie eine Firma, wie eine Karte, zerbrochen wird in halb, von einer Attacke eines Mangacharacters etwa, das ist Korruption, wenn diese Materie ihre Energie nicht mehr darstellt. Das beginnt schon in der Schule, diese Attacke gegen einzelne. Leute deren Korruption kein Ende nimmt, weil sie im Materialismus kritisieren, wo sie ganz nah an einen rankönnen und seine Einstellungen. Und dann die Dinge so manipulieren wie es ihnen passend. Die FED ist ein Paradebeispiel. Die Melodien die man spielt um sich über Nazis lustigzumachen, sind Kinderliedern für das Baby im Mobilé ähnlich.

Oder was ist, wenn man sich vorstellt Kinder, und wie sie denken? Ist es nicht schade, dass Korruption einen Grossteil der vorhandenen menschlichen Logik angreift in der Menschheit, in der logischen Zahl „s“, die noch „x“ zuvorkommt, als Unbekannte im System über zwei Dimensionen sogar? Ist die nächste Zahl nach „s“ nicht „t“, eine Konstante für Strecken in der Physik? Aber man merkt es ihr an dass sie älter ist als die Ökonomie. Ich frage mich, was passieren würde, wenn man Zeit maximieren würde in Frische als Faktor. Es würde wahrscheinlich die Todesindustrie als Statisten und Stalinisten exponieren, die sie sind. Es würde exponieren dass Senilität nicht die einzig mögliche Reaktion auf etwas ist, sondern viele schlimmeres tun in diese Richtung. Zeit zu maximieren in Frische würde abhängig von Kultur sein müssen, wo die Damen wie bei Bachs Fugenspiel zuhören und aufatmen gegenseitig. Ich habe mir selbst was zu sagen. Aber hier ist man schon ganz tief im Gebiet der menschlichen Handlung. Vielleicht hat jemand einem was hier zu sagen als CEO? Was wird er demnach tun wenn Korruption vorhanden ist? Er wird durch ein Monopol belästigt und unterdrückt.

Kinder doch gehen in Gedanken immer über eine Strasse wo man sie für Erwachsene einsetzt. Und was dann? Verschwinden sie etwa, in der Luft oder in einer Pyramide? Nein, ganz im Gegenteil, sie bleiben da stehen für alle angreifbar, auch wenn nur in der Fantasie.

Diese Gedanken bleiben gesperrt und sind ein Heiligtum des Individuums für sich, weswegen es recht hat, den Staat zu verabscheuen auch. Aber diese Leute im Anzug von der Army, wollen das so administrieren, ab da, als Welt, obwohl eine Welt Army ist weil man zu viel jemandem anbietet, und da kommt Tortur auch her von ihnen. In dieser Welt sollen Unschuldige torturierte werden, indem sie erst brutal werden und dann Fragen stellen, etwas was sie alle nicht mögen im Anzug. Aber wegen diesem Kontrast der menschlich ist, werden Menschen torturiert, obwohl er nie in einer Person auftritt nie, sondern nur auf Konnexion basirt von mindestens zwei fremden Subjekten. Aber das ist diese tiefe Tragödie da die „another night in truth“.

Eltern verstehen nicht was Sequenzen sind, weil Dämonen in Tieren da ihnen die Augen verschliessen weil es angeblich um ein Geheimnis geht, womit Wissenschaftler anderen planweise Fieber machen, vor allem Kindern. Wenn man zu einer bestimmten ganz bestimmten Zeit, Formeln an die Tafel schreibt, kann man bei Kindern Fieber hervorrufen. Das überträgt sich auf eine vorhandene Menge so, dass man damit Materie manipulieren kann mathematisch, über Alter das angenommen wird bei Wörtern, teleologisch. Eine Ebene kann sozusagen Fieber bekommen nicht, aber man kann in den Sternenhimmel schauen und die Milchstrasse sehen wenn es so viel Korruption nicht gäbe. Wissenschaftler die diese Sequenzen gemeinsam machen, sind der Grund für Korruption, warum sie provoziert. Aber wenn man diesen Prozess umkehrt, mit Bezug auf die mayanischen Pyramiden, wie man sie über „Formeln“ runtergeht sozusagen, die Treppen, Stufen, findet man raus, das ist das Geheimnis der Depression, wie sie entsteht bei Menschen vielleicht. Natürlich wollen diese Miesmacher dieses Geheimnis geheimhalten. Aber man kann nicht arbeitend für den Staat, daherbehaupten über den Staat, man sein kein Kindermörder. Das hier ist ein Negations-Mechanismus. Er macht sofort wach jemanden der schläft. Es ist, noch keine Welt der Depression, obwohl es viele darstellen gerne als solche, und es ist dann Valhalla. Negationsmechanismen funktionieren somit auch ohne Staat. Viele jedoch, missbrauchen diese Theorie gemeinsam mit dem Staat und seinem Gesetz, als Demagogen (Torturierer entstehen aus Sophismus in einer versteckten Welt des Requiem, von Mozart). Mag sein, dass es eine Welt der Depression ist, aber nicht ab da, wo man erkennt, dass Negationsmechanismen mehr wach jemanden machen als andere Gedankengänge. Mag sein wäre es eine Welt, dass es Valhalla wäre, da nur diese so tief im Jenseits sei, aber ich wäre dann wie der Lehrer, Peano, von Bertrand Russell, so.

Meistens macht der Totalitarianismus, Menschen senil die jung sind. Senilität ist etwas was zusammen mit altägyptischen Geheimnissen, einen zu einem braun im Geheimem machen kann, als incandeszente Prärequisite gehandelt vom Staat. Senilität ist Voraussetzung um ihm stetig zu verfallen. Wer auch immer das ist. Die Monarchie hat ein vestiertes Interesse in der Medizin. Alte mächtige Männer sind Manager von hübschen Sängerinnen, die gefangen gehalten werden von ihnen. Der Markt ist zweigeteilt und prätusk. Wer abhängig vom Staat ist kriegt das niedrige, und wer nicht, der fällt in irgendwelche Tricks die auf fehlender Freiheit des Marktes basieren. Nur so können Leute andere senil machen, indem sie die Lüge verbreiten, die Bank, wenn es eine Zentralbank ist, leihe Geld den Konsumenten. Es ist vielmehr das Gesetz das sie leiht. Frauen können alle nachts Galaxien sehen, wie die Milchstrasse, wenn sie in die Sterne schauen, sowie entdecken Sterne anhand Linien und Satellitenlaufbahnen als rechtkantig exponiert…

Männer können das nicht. Diese Theorie bis hierhin, wenn sie jemand hegt, ist nicht für Krebsheilung. Die Verhältnisse sind so, dass aufgrund des grossen angenommenen Reichtums dieser Leute, die sich ein Bankkartell gemacht haben mit der FED, Mitmenschen mit denen man lebt, zu koagulascenten Trucklords gemacht werden, die mitarbeiten an der Tortur, dem Dämonisieren der Menschheit. Einfach nur wegen der Wirkung des Geldes. Hätten sie eine GmbH, wäre es schon anders. Dann hätte man mit ihnen nichts zu tun, sie wären davon beeindruckt anders zu sein.

Diese Menschen sind ausgestattet jeden Tag den man mit ihnen verbringt daher, als der Tod gegen einen. Kriege wie der zweite Weltkrieg selbst, sind nur ein Distanzierungsmechanismus der Zentralbank, aber was passiert, wenn die Sünde Oberhand gewinnt? Ist man in dieser Situation, als einzelner gegen alle, wird man auch senil gemacht von ihnen und dem ganzen System. Freiheit schläft mit einem im Schlechten, wo es noch gut für sie ist, im Ruhelager, weil sie nichts anderes bewerkstelligen kann oder darf. Wäre es im guten, wäre der Mensch schon lange tot. Die Sozialdemokratie, der Sozialstaat, ist nur eine Verschönerung der wirklichen Dinge namens Tortur und darauf ausgerichtet, sie zu erreichen gegen den Individualismus. Denn alles ist privat, und doch will man sich verstecken, nimmt man an Gemeinplätzen teil die jeden auffliegen lassen oder weniger Qualität besitzen für alle, je länger es dauert. Diese Theorie in der man daher leben muss, ist nicht nur gegen Krebsheilung, sondern gegen das Leben an sich. Die Ökonomie als jüngste Wissenschaft, weil sie die Produkte bevor sie altern darstellt, als Theorie, wurde schon lange als etwas erklärt das auf Universitäten beruhen muss, nicht auf der Praxis. Wo das stattfand, fand sich Korruption ein von Seiten des Staatsbeamtentums und Leute konnten grasieren die es gar nicht verdienen, weil sie Marxisten sind.

Eins vorweg: ich lebe reich wie der erste Rockefeller, in einem genau gleichen Haus wie die Geschichten wo er das Öl zum ersten Mal entdeckt hat, das ihn reich machte, erzählen. Es war nicht immer so, aber wenn ich die Leute sehe die da leben wo ich damals, erscheinen sie wie arme Drecksspatzen mir gegenüber, was ich nie so sah vorher, sondern sie waren immer mir überlegen als Studenten. Man lernt es wahrscheinlich auch nicht es so zu sehen, wenn man reingeboren ist in Reichtum wo Details an Fenstern inspiriert sind an mayanischen Pyramiden, als Historizismus, und Mauerwerk einen von allen Seiten umgibt, wie in Neuschwanstein als ob. Professorinen verhüllen, alle, dass Leute für einige einzelne Sachen lügen, und deshalb schuld an Genozid werden, an Millionen von Menschen, in der Tabakindustrie, sie brauchen nur einmal zu lügen im Leben über eine Forschungsarbeit wo mehr als einer zugegen ist. Daher weil sie aussehen ähnlich wie Alice, wie hübsche junge Frauen die etwas dunkler sind von Natur und Hobby, nehmen sie Leute gerne als Patienten die so sind um das zu verhüllen noch weiter, und die Korruption frisst sich somit so ein.

Im Reigen lebende von denen der Griffin berichtet, der ein Buch geschrieben das informiert gegen die Todesindustrie, wie Martin, da RFID gegen Sagiura, den guten Forscher war, haben 2 Millionen bekommen mindestens um seine Samplesize veraltern zu lassen. Wenn man durch das Tor da geht, durch das sie einen führen, hat man für ewig einen Titel der Schande der anhaftet, bis ans Ende des Lebens, auch wenn man es so nicht spürt, ist es sehr böse und man von Anfang an ein Versuchskaninchen. Vor allem weil es alles so schön wie eine Bank aussieht und niemand sonst zugegen ist, ausser einem einzigen Schwarzen der da auch abwartet auf seine Beurteilung. Man denkt alles ist gut, voller Hoffnung, aber dann kommt die Diagnose, etwas das wie aus der reinen Luft multipliziert wurde, aufgemengt aufeinander, was gar nicht der Realität entspricht und man kann Null dagegen machen, weil das eine Gruppe von Leuten ist, die Kriege erreichen will über Zeit, indem sie die Freiheit wahlweise zerstört und einem die Luft abdrehen will.

Die korrekt verwendete (nicht auf Ähnlichkeiten beispielsweise formend, so wie Verschwörung, Verirrung, Verwirrung, Verschönerung etc. in Emulgaten der Kartelle) Terminologie von Krebsheilung ohne Korruption vorhanden, aber verdeckt meistens von ihr, sieht folgendermassen aus, meistens erst nach einer Autopsie:

  • M-1…. This might represent a chemical effect since the cells affected show coagulation necrosis and pyknosis….
  • M-3…. There appears to be more degeneration in the tumor cells in the lymph node. I would consider this as a possible result of chemical agent….
  • Two cases … showed moderate changes … which might be considered as chemotherapeutic toxic cellular changes.(1)

Kriegsdienstverweigerer. Aber was ist Ehre? Ehre ist wenn ein Doktor eine Patientin verführen will und sie hat draussen nachdem sie dem entgangen ist, einen Unfall indem sie bewusstlos wird, und er hilft sie trotzdem nach innen zu befördern. Er ist der Held in der Situation, auch wenn er ihr vorher schreckliche Angebote machte, die man nicht vergessen kann weil sie unmenschlich sind. Die Leute machen nicht Krieg in der Ukraine momentan weil sie gegen Nazis kämpfen. Sie haben genug vom ungerechten Gesundheitswesen stattdessen, das Informationen sammelt, und auf dieser Basis nur operieren darf. Der normale kapitalistische Prozess einfach so den der Patient will oder benötigt um schnell was zu kriegen, ist nicht da.

Sie sind alle Wohlfahrtsempfänger, und alle gegen Kapitalismus danach. Die Armee kämpft einen Krieg für das Gesetz oder Recht, aber keiner sieht dass es nicht logisch ist weil diese schon so sind. Die Theologie hält die Ökonomie als Wissenschaft existent. Da ist es Phonetik, hier ist es Soundness. Vice versa wird der Mensch bewiesen. Das Böse wie Luzifer, hat immer die Annahme, es könnte den Namen von Songs amphibisch ändern, und die gleiche Länge an Wörtern später kopieren als anderer Satz der genauso lang ist, mit der gleichen aber bösen Bedeutung. Denn es hat eine Ader für das gemeine. Aus „divine wings of tragedy“, wird leicht „another night in truth“.

Es ist niemand da nur die Herren des Universums die die Gegner der hochbegabten Kinder sind. Denn diese wissen, dass diese wenn sie beobachten, wie jene sie entfernen die sie verfolgen aus irgendwelchen Mengen, dass sie dann das entscheiden, und die Karte der schuldigen dreht sich dann auch um gegen den Subkonventionalismus selbst. Sie sind dann diese Terroristen. Es ist niemand da nur die Herren des Universums die die Gegner der hochbegabten Kinder sind.

Was diese sind, kann man sich nicht gleich denken. Die Welt wäre ein perfekter Ort für Handel, wenn die Armee sich einsetzen würde für Gesetz, genau wie die Leute. Aber der Staat setzt sich nur für Recht ein, und sie somit auch, korrupterweise. Die Leute in Ghettos, wo alles assozial aussieht, das sind Subconventionals-Mitarbeiter Ähnliche. Manchmal kann man sich für zwei Dinge nur so entscheiden, dass man das erstere als A nehmen darf, während man das System schon gewählt hat und somit ist man in einer Falle namens B. Das ist wie die reichen funktionieren hier beschrieben.

Die Sonderschüler da. Sie suchen sich nur die Leute aus zum quälen, die die besten Leute sind. Solche, die nicht so sind wie der Drache, der so ist wie Karl Marx so eigentlich, versteckt, sondern die einem sagen:“Mensch, an dir sieht man ja dass du lange keinen Kaviar gegessen hast, hier gönn‘ dir das mal und iss‘!“. Die wahren Kosmopoliten wollen sie umbringen, wie Mises, die alles was sie tun, sowieso nicht sehen können. Krebs wird geheilt durch mentale Prozesse, nach Inspiration der Kopfbinde Jesu. Sie torturieren andere, weil sie Fatalismus damit analysieren wollen an nackten Körpern, zu ihrem eigenen Spass. Sie quälen andere, weil sie andere beschuldigen, obwohl Jesus Nägel an den Händen hatte, um zu zeigen, dass Strafen für etwas nichts bringen, und Nägel an den Füssen, um zu zeigen, dass es nicht schlimm ist, was jemand macht, und nicht der Rede wert, irgendwohin gebracht zu werden. Manchmal ist die Entscheidung gegen die Bank zu sein, noch tiefer in Historie zu suchen, als die Entscheidung für den Lebenskarrierestil den ein Mensch einschlägt. Man muss die ganzen Gründe früher suchen als seine Karriere, wo andere schlimmer waren als er, und er dazu gezwungen wurde, aus religiösen Gründen, gegen diese Leute in den Kapitalismus zu gelangen. Man nimmt gerne an, man kann Fatalismus akzeptieren, indem man anderes bekämpft. Aber sterile Wissenschaft ist Wissenschaft, die echt ist. Viele finden sich hingegen, die einem Ruhe verschaffen, über Korruption, wenn man es anders darstellt, denn sie sind gegen das Händewaschen in der Medizin, was aber verflucht. Dabei kann man leicht Fatalisten treffen die einen ewig unterstützen zu diesem unholden Zweck. Fatalismus bekämpfen ist immer schwer wie morgens zur Arbeit aufzustehen oder zur Schule, und es ist kein unprivater Kampf, wie die Schule immer einem beibringt, durch Klassen. Sondern das ist sowas wie alleine abends zur Bank fahren und Geld rausholen bei der Bank, zu dem gleichen Abend wo man an dem Tage das denkt. Der Kampf gegen Fatalismus ist höchst privat und völlig individuell gehalten für jeden. Er ist für Kapitalismus. Die Welt bringt einem immer bei, darüber zu lügen, weil sie Statismus da reinsetzt über den Staat, für die Menschen, als Gegenspieler. Aber Fatalismus wird nur durch diese Lüge bzw. Annahme definiert. Alle Annahmen sind in dieser Verschwiegenheit verschwiegene Lügen.

Durch die Hinzugabe von einer einzelnen Münze, kann man das Rückgeld auflockern das man kriegt von einem Kauf. Das ist nur ein weiterer Beweis, dass der Staat ein komplizierter Mechanismus ist, für Profitierung von einzelnen. Denn die ganzen Münzen sind nicht das Individuum an dem geklaut wird, sondern nur die eine Münze ist es. Es gibt keine globale Gerechtigkeit mit Fiat-Currency. Alles ist so eingerichtet, dass man nur über Bekanntschaft profitiert am meisten. Darum glaube ich, gar nix. Denn 1791 gab es sowas ähnliches weswegen die Amerikaner aus England ausgeschifft sind, um Amerika zu begründen. Das Individuum ist in Musiktheorie eine wichtige Zugabe zu teuflischer Musik, wenn man Kadenzen spielt, kurz davor. Die Kirchenmusik von Bach wurde genug umschmeichelt, als die brutalste Musik, für Kriegsprozesse. Sie wissen ganz genau dass sie damit anonym bleiben, wenn sie da manipulieren und andere benutzen diese Leute. Der Staat ist nicht frei von freien Akteuren, die die Freiheit niederdrücken – denn er repräsentiert Gott. Wie ihn andere sehen, tja, das wollen sie nunmal entscheiden da im Kern wo sie sitzen. Aber dass Amygdalin Krebs heilt, man aber dazu den ganzen Sektor zerstören muss der Patienten behandelt, das wollen sie nicht wissen und reden doch mit in dieser reichen Sphäre.

Es ist nicht was sie anderen vorwerfen dürfen was gilt, denn Märtyrer sind sowieso immer im Ursprungszustand traurig, Schatten werfen keine Artifakte, um sie zu zeichnen, wegen dunkler Energie, sondern wer etwas betrachtet, der Grund weshalb jemand schuld ist, ist von ihm selbst und seiner Betrachtung abhängig gemacht worden von den Mächten die um ihn herum sind, die vielmehr Prospekte der Provokation des Staats sind.

Menschliche Handlung gibt es, aber es haben alle bislang geheimgehalten, weil sie zu Bruderschaften gehörten des Todes und das ist bis heute so ähnlich. Sie können sich nicht verheimlichen in ihren Taten. Die ganze Zeit handelt der Tod gegen einen, gegen menschliche Handlung. Er handelt gegen menschliche Handlung, denn er führt immer einen Kampf gegen einen, wo er durch andere die eigenen Präferenzen missachtet, sodass man überall nur Sachen findet die im Notfall, wie Knochen aussehen und gar nicht appetitlich sind. Es ist wahr, sie können sich nicht verstecken als Bruderschaft des Todes seit jemand das weiss. Es reicht etwas zu zeichnen in den Farben des blauen Himmels, um zu verheimlichen, dass sie Hexen sind. Der Ort der Verschwiegenheit ist der gleiche, wie Liebespaare auf Friedhöfen. Man schweigt nur auf Friedhöfen. Glaubt ihren anderen Lügen nicht. Denn das hier ist Wahrheit. Ich weiss es doppelt. Es gibt im deutschen den Begriff „beliefs“ nicht. Dahinter verstecken sich korrupte Staatsbeamte. Sie zerstören den Glauben durch ihre Ersatzmittel, die Doktrinen, Dogmas und so weiter, indem sie sie verschweigen. Sie machen wahren Glauben und dann sagen sie das sind Dogmas und Doktrinen über den wahren Glauben, Glauben den sie vernichten wollen später mit diesem Trick.

Die Marxisten wissen ganz genau, sie verschweigen alles, dass die Leute die CSV exportieren um sie dann in UI zu importieren als Datensätze, damit leicht Korruption machen, und eine Datenbank benutzen wie MariaDB oder MySQL, die sind eine kleine verschwiegene Gruppe. Es ist möglich, dass sie mit diesem Trick der Beobachtung und Datenbanksammlung der Details, sogar programmieren können dass ein Kind vom Fahrrad fällt an einem hellichten Tag einfach so oder von einem Auto überfahren wird. Es wird aber immer unwahrscheinlicher je mehr sie diese Verbrechen in Discos selbst begehen. Es ist eher die Frage, was man selbst davon denken sollte, nicht ihre Meinung zählt hier, da sie diese Taten selbst begehen, nunmal. Warum machen sie sonst falsche Öffnungen in der Realität wo sie redundant oder unlogisch sind weil woanders jemand für grössere Öffnungen kämpfte, um andere zu quälen, und finden sich gut dabei?

Trotzdem machen sie hier dunkle Pläne für sie. Wegen Molochsdienst ist da ein Ort, der umgangen wird angefüllt zu werden mit einer Theorie gegen Kriege. Man sieht, es ist hier ein Raum, der ausgenutzt wird von allen möglichen Leuten, andere zu analysieren, in ihren Interessen, vor allem Sekten bewegen sich hier in Kirchen. Aber wo die Sekten in Kirchen sind, sind die Sektierer zu Hause und ihre Opfer sind ganz alleine. Natürlich wird das als Pipeline benutzt, Theorien für Krieg herzustellen, statt zu sagen „Friede ist das wichtigste“ und der Staat ist Hauptwohltäter. Sie klauen jedoch eine Zeitscheibe so programmiert, dass man immer nach dem Ausführen einer menschlichen Aufgabe, einer Handlung erfolgreich, angetippt wird, angesprochen wird, ob man zur Psychiatrie gehen will! Das haben sie für den Staat gemacht um zu terrorisieren mit Fatalisten.

Aber die Leute die andere torturieren, die sind so wie die, die sich illegalerweise vornehmen, eine teuflische Musik zu spielen, obwohl Gott es ihnen verboten hat. Und sie merken selbst dass keiner darüber schreibt und bleiben geheim dabei. Dahinter ist noch ein Moment wo sie auf die Idee gekommen sind, weil sie es geübt haben und es gut fanden. Aber es realisiert sich nie ohne weitere Ausübung. Da kommt der Staat rein und sagt das ist gut was sie machen wenn sie ab hier auf jemanden hören? Es ist doch so… Da wo die Dogs of War angnenommen sind, da leben nur diejenigen, die Torturierer sind vom Staate, die mit den Dieben sind.

Die ganze Zeit geht es um das verdorrte Leben, das nach Gesetz des alten Testaments verboten ist – in Tortur. Es wird von Marxisten selbst in der Realität, feilgesprochen, indem sie eine Kultur beifügen dem Traditionalismus. Sie sprechen nämlich da über etwas anderes, wo sie über Latex sprechen sollten. Es soll korrigiert werden. Das geht nicht mit allen subtilen Versuchen der Sektiererei ohne Freiheit. Fülle und Wohlstand werden alle durch die Schriften der Kirchenväter gebracht. Die sprechen aber nicht Menschen als schuldige, sondern sind nur Hilfswerkzeuge gegen die Verfolger. Der Kapitalismus ist voller Respekt für andere und Einfügbarkeit in Gerechtigkeit wenn man ein Image von Personen erstellt. Diese führen es dazu, dass Normalität vergeht. Sie zerstören das Firmentum auf diese Weise über Zerstörung der Normalität und viele sind da, die da die Richter spielen wollen, illegal oder nicht. Der Staat ist immer ihr Anhaltspunkt wo sie sich Wichtigkeit vergeben. Weil sie aber Illiteraten sind, können sie nicht helfen mit etwas.

Gehorsam zu Zucht und Ordnung sowie das Hören auf die Mutter wird jedem beigebracht von Kind auf. Das sind aber nur Funktionen womit man andere benutzen soll, jemanden zu quälen, indem sie manipuliert werden. Manipuliert werden können einige ganz besonders und es bleibt ewig unsichtbar selbst dem der sich darin vertieft, denn die Schlange ist kaltherzig. Sie windet sich und sie gehen da mit aber sie sind ihre Mithelfer. Sie haben das für Black Hawk Dawn gemacht, weil da ein Helikopter abgeschossen wurden von jemandem und sie es geheimhielten. Sie können vieles unrelevant schalten, denn sie töten viele Leute, denn Datenbanken funktionieren so auch. Sie zeichnen nur das wichtigste auf und Authoren sind als Nummern eingezeichnet. Die Zuchtrute der Religion kann angewendet werden auf Individuen, aber die sie in Umlauf brachten waren gegen Leninismus. Wenn der Vater von der Mutter von Augustinus, sie schlug, schob sie die Schuld auf die Frauen die auch geschlagen worden sind und weiterhin gequält wurden, ohne aus dem Sklavendienst auszutreten, der Ehe zuerst, um den Sklavendienst zu beenden. Hat jemand Söhne, können diese über diese oben ausgenannten Variablen gegen andere als Geheimhaltende kontrolliert werden. Sie behandeln jemanden wie Beethoven, dass sie sein Klavier zuhauen und ihn anschreien. Wem man Regeln macht, dem macht man Regeln, damit er sie mit den Füssen tritt. Das ist nämlich wie Menschen Regeln befolgen und wo es als gut angesehen wird, weil die Gewalt sie durchsetzt als Effekt der etwas erstellen sollte. Man kann es nicht schreiben dieses letztere, denn sie haben sich, in Tradition von Toth Tehuthis Rotation die jemand damals kannte, Leninismus dagegen ausgedacht der dann dagegen steht, dass man es veröffentlicht, ohne zu ihm zu gehören.

Kapitalismus definiert Korruption als das was ein Kind sagen muss zu seiner Mutter über seinen Vater, der nie den Dinosauriern verfällt, das so ist wie:“Mama, warum isst Papa immer weniger, warum sieht er so gezeichnet aus?“.
Es gibt viel Gewalt auf der Welt die durch Statismus gemacht wird, durch Statisten die vorher auftreten und später andere in diese umwandeln, die sich unschuldig ornituxieren. Die Menschen sind immer kurzzeitig dabei ein Verbrechen zu begehen und kurz davor stehen sie vor einem. Überall haben sie ihre Finger eingemischt. Wir können froh sein, dass sie uns noch nicht wie drei Paprikas eingewickelt haben und irgendwo in einem Wald verbrannt. Es gibt solche Wälder, wo manchmal ein DHL Auto hinfährt oder ein Laster, und da hat sich einer der reich ist ein Waldstück gekauft wo er alles hat – Schwimmbad und so weiter und ganz allein lebt. Das Auto muss ein bisschen hochfahren und die Kühle und Finsternis spüren des Frühlings. Paprikas warten alle auf eine Auffrischung in Form von Wasser, um bereinigt zu werden. Die Kühle im Walde ist emuliert im Supermarkt und die ganze Zeit, das ganze Jahr vorhanden.

Der Staat ist eine Bande, die auf dreiste Weise, homesteady ihre Vergehen begeht. Als ich noch den Plan hegte bei der Kirche Organist zu werden, war noch alles gut, aber der Blumengeruch der verführerisch von Babylon scheint, der von der Lilith kommt, verbreitete sich schon da verführerisch von den unschuldigen Blumen, mit dem sie Unschuldige einfängt, um später an ihnen die den Vergehen gegen die Natur (flagitia) entsprechenden Verbrechen, die triebhaft darauf abzielen Schaden zuzufügen, zu begehen über Schmährede oder rechtswidrige Gewalttat. Die Vergehen die aus Gewalt gegen das Individuum entstehen, haben immer ihren Grund und ihre Schuld zu suchen im Staat denn Rachsucht wie bei persönlichen Feindschaften, Habgier, mit dem ein Wanderer überfallen werden soll oder sonstiges werden alle für Furcht getan vom Staat der sich der Lilith bedient die damit über Kommunismus jene bestraft der eigentlich Kollektivismus ist wo die Demokratie für ihre nonrevolutionäre Art kritisiert wird. Sie tun das gegen das Individuum für die Art wie einer der eigentlich Süchten verfallen ist und predigt, in der Kirche vor allen in Priesterrobe, seine Rhetorik gewunden niedrig spricht, sodass Psalme sprechend klingen und leise noch. Diese Unterdrückung kommt von der theologischen Bürokratie. Ihr theologisches Geplapper ist futil denn sie wollen sowieso dem Staat das Recht verleihen, über Gold zu entscheiden und somit Krieg festsetzen können jedes Mal für einen Diktator.

Der Staat besteht doch nicht aus gutmeinenden Akteuren, wenn er zu fünft kommt gegen einen mit Bürokraten. Gott schützt einen die ganze Zeit, aber es ist Gott und nicht diese da, von der theokratischen Regierung, die das tun für ihn. Sie wollen Akteure schützen die Hass erstellen gegen den Kapitalismus damit er später ist. Da wo man ein Kosmopolit sein will gegen sie, und sich dann plötzlich umentscheidet weil einen die Präferenz eingefangen hat, des geplanten Kaufs, von etwas, da wollen sie einen kritisieren mit schlimmen Dogmas und Leninismus, der geplant ist. Aber auch wenn sie das erzählen, bei ihnen klingt es nicht autentisch, sondern wie das Lächerlichmachen des Individuums für Marx haben sie sich verkauft. Der Drache ist eine Kreatur, die Revolution macht, aber ohne Kritik dabei zu machen an jemandem. Es sieht man an ihren Augen, die eine Eklipse sind, dass sie das so macht. Heutzutage wird die theokratische Regierung, die aus Kollektivismus und Universalismus besteht, geadelt weil sie die Demokratie als von ihm vielleicht stammend aber mit Negierung vieler Dinge die ich gleich ausführe, realisiert als Teil dieser revolutionären Un-Bewegung roher Personen. Keiner sieht dass dabei diese Kreatur immer ein Kind für die Zukunft als Opfer markiert des Staates.

Wenn der Staat ein Individuum des Landes verweist, dann tut er das weil er auf die alte Schlange hört, die da lediglich die Entscheidung hat. Darum arbeiten im Staat Okkultisten, und es wird geheimgehalten. Dass die Wikinger an einen Sonnenkult glaubten, wollen sie geheimhalten um Wohlfahrt weiterzuführen für alle. Damals glaubten die Germanen wahrscheinlich alle an eine Gesellschaft von Mönchen in weisser Robe, die die „freien“ genannt wurden, und es gab solche, an die das Volk glauben musste, sie seien ihre Ernährer, die die Landwirtschaft betrieben anscheinend. Die jungen Leute die nicht beschäftigt waren, waren die Population genannt die „Scavengers“, und sie waren einfach die Konsumenten des ganzen… Sie werden geschützt von Marxisten, die Hardcore-Maoisten sind, und einen Plan von ihr verfolgen, der sich nennt „Antikapitalismus“ aber der daherkommt als Taktik und sie will damit Kollektivismus erreichen, damit immer ein Individuum von allen anderen gequält würde. Ganz offensichtlich, wird da eine Ordnung gehalten, über Logik. Das tun sie weil wenn man es zulässt, hat sie die Macht, in einer Endzeit-Umgebung des Krieges und der Zerstörung, alles wie ein Meer zu überschwemmen bis an den Himmel so weit, undzwar mit Blut oder Wein als Wasser. Wenn man es ihr erlauben würde. Das wissen die Menschen nicht, dass daher Kollektivismus keinen Sinn macht, weil man ja auf sich allein gestellt ist und vorher schon leben musste, was sie einem vorher verbieten indem sie das Argument dagegen, was so ist, nicht mal sehen und die Logik die dahinter sitzt. Menschen sehen nicht dass Tortur nur deshalb oder Beobachtung gemacht werden, weil sie damit ihre eigene Macht vergrössern, weil sie indoktriniert sind und für einen Diktator handeln. Später erhält er all diese Macht aus den Theorien die man schreibt wenn sie falsche Elemente enthalten würden oder sie machen schlimmere Korruption mit Informationsgut, wie Encryption-Schemes. Die alte Schlange sieht nicht, dass diese Leute im Sonnenlicht agieren, aber sie will selbst dieses Sonnenlicht kontrollieren und denen die Macht übergeben das geheimzuhalten schlussendlich, damit sie die grosse Macht missbrauchen später. Dabei kann sie leider nicht sich selbst verändern, denn obgleich diese Leute Nachts agieren, kann sie weder sich selbst als Drache verändern, noch dass die Sonne für das Mondlicht nötig ist. Unbedingt nur weil Melodien die aus Silos im Universum stammen könnten, so modern, das Gegenteil von denen sind, die heimtückisch klingen…

Das stimmt gar nicht, dass in der Kirche Pädophile sind. Sondern sie machen diesen Trick, weil sie hier den Rubikon halten, die Macht nämlich, über Psychiatrien, und indem sie unschuldige Kinder einsperren lassen hoch auf den Bergen Deutschlands irgendwo für Jahre versteckt, legal, übertragen sie die Weltkontrolle an die Interventionisten.

Über Korruption zu schreiben ist eigentlich ein logischer Fehler. Es ist auch eine Theorie dahinter. Sie misinterpretieren einen, obwohl das gegen Free Speech ist. Sie sind gegen Kapitalismus, obwohl Kapitalismus gegen Hausbrände ist und den kompletten Verlust von Familieneigentümern der zu Ruin führte in einfachen Zeiten. Sie tun das extra gegen den Libertarianismus, der gegen das Gebot ist anderen zu schaden, sondern für Respekt vor der anderen Person und seinem Besitz ist. Dafür setzen sie sich ein und die nennt man noch nicht korrupt obwohl man es sollte – denn es gibt viele Herren dieser Welt die böse Geister erlauben die einen über Zeiten quälen können bis sie sogar den Drachen erlauben wie auf der Seite über Antikapitalismus beschrieben als Version dessen, wovor sich Bertrand Russell in Mathematik fürchtete. Die Leute die man hierhin leitet die denken man erkläre ihnen etwas, die sind die Korrupten von der FED. Karl Marx ist nur ein Codename dafür, in ihre Fänge zu geraten. Sie sehen das nicht ein, dass nur im Kapitalismus, man die gleiche Befriedigung erhält, die sie nur von Sex kennen und selbst assozial sind. Man ist nicht gezwungen im Kapitalismus etwas zu kaufen, aber wenn man es meistens nicht tut entgeht man der Realität trotzdem mit dem gleichen Endergebnis, des Beruhigens des Gehirns, den sie immer in ihren Schemen sehen stattdessen, aus der Psychologie, die da gar nicht existieren weil sie alle Marxisten sind. Ich bin nicht jemand wie Sir Lee Benn der sich es leisten kann von allen alleine zu leben und muss damit kämpfen trotz Ignoranz und immer grösserem Hass gegen mich.

Korruption bewirkt, dass einem keiner mehr zuhört. Das ist der schlechte Effekt, denn ohne Zuhören kann man jemandem in die Hände fallen. Zuzuhören und Zuhören sind das gleiche, aber haben hier etwas Nuance verschieden mit den Bankieren existent. Wenn das Wort „Arzt“ auf polnisch „Lekarz“ auf Deutsch ohne übersetzen benutzt wird, dann entsteht eine deutsche Aussage bzw. ein englisches Substantiv. Aber Korruption funktioniert genauso. In der Demokratie gibt es viele Ringe. Gruppen sind Satanismus in der Demokratie. Je korrupter die FED sich versteckt hinter diesem Zuhören, desto mehr Korruption gibt es auch, denn sie bewirkt das intentionelle. Sie spielen sowas als Spiel gegen das Volk. Sie führen dazu, dass eine Klassengesellschaft emuliert wird, damit das einfache Volk keine Jobs bekommt, und damit jeder der ihm begegnet, mit schlechten Intentionen kommt, um zu schaden. Damit meine ich Gruppen, nicht das Individuum. Diese treten auf nicht deswegen, sondern wegen einer positiven Einstellung zum Kriege die man einmal hatte oder sowas. Gewalt ist schlecht denn Gewalt verbindet nicht. Nur Liebe verbindet. Ausserdem sind Gruppen auch Antikapitalismus. Überall wo Angst ist, ist Antikapitalismus. Ringe bewirken sowas über eine Anspannung der Realität. Man findet praktisch keine Ruhe mehr und nennt es höchstens Korruption. Aber es gibt auch noch Konglomerate und Kartelle zu all diesem schlechten. Bei Konglomeraten verbinden sich die Monopolisten um Globalismus mit einer indischen Demokratie global zu errichten, das Endgame der möglichen Demokratie, aber ich bin mir nicht sicher. Bei Kartellen verbinden sich Monopolisten um Preise zu kontrollieren. Hören und sehen sind alles Sinne die der Mensch verwendet um in Ruhe gelassen zu werden. Das verbindet auch nicht und ist besser. Das zeigt dass es auch ohne Aussagen geht die Realität zu gestalten die man verschweigen muss. Denn die Schrift tötet am Ende. Das Glas das auf dem Buch liegt, welche Reflektion hat es? Wie ein Kapuzenmann dessen Schiff auf dem Bildnis gezeigt wird namens Flying Dutchman.

Liebe verbindet nicht mal. Es ist was man verbindet das zu Liebe führt. Aber es ist so oder so wahr. Sie sind gegen das Ansehen von Gott als Freund der immer bei einem steht denn sie wollen alles kontrollieren. Sie korrigieren alles was man macht um Fortschritt aufzuschieben und immer neue Aufgaben herzustellen und Wahrheit zu vertuschen. Man kann auch in ihre Fänge geraten, des Marxismus, wie schon beschrieben. Sie erlaubten diese Korruption, damit alle in dieser Korruption mitmachen weil sie angeblich ein Recht haben, auf ihr falsches Argument zu bestehen, das nur aus Beleidigung des libertären bestehe, was sie verschweigen und es nicht zugeben. Die Rechte des vierten Amendments der amerikanischen Konstitution, wonach Respekt vor Person, Haus, Papieren und Effekten zugesichert wurde, wird nicht eingehalten obwohl sie diese Argumente machen über die Jahre. Und das selbst auf Basis derer, die ohne Argumente Hauseinbrüche und Raids machten und diese Regeln forcieren gegen den einzelnen isolierten Mann. Die Effekte machen sie selbst in Amerika, über Krieg, aber hier sagen sie das ist gut weil es nicht unser Gesetz ist, habend dieses Vorrecht, sie einzusetzen gegen jemanden. Sie sind selbst schuld als Galvanisten an den Preisunterschieden wie 400 € zu 1400 € für fertige Produkte, woraus sie Assozialität entstehen lassen, die man zuerst kritisieren muss in einer Demokratie, oder ihr helfen muss, damit sie kultiviert wird wieder. Sie erstellen diese Unmöglichkeit sich für die letzteren Preise zu entscheiden und geben damit denen Recht, die sie sich leisten können als einzige. Es ist also nicht Arbeitslosigkeit die zu diesen hohen Preisen führt, sondern Marxisten die sich bekämpfen und die Unmöglichkeit, Liberalismus umzusetzen, aufgrund des Staates als Gewalttäter der diese Lügen selbst macht. Assozialität ist nicht anspruchslos. Es gibt vielmehr keine grössere Ansprüche stellende Welt als diese. Anspruchslos zu sein erlaubt nur der Kapitalismus für normale Menschen indem sie nicht genug Geld haben, oder speziell solchen die Torturierer vom Staat sind, über Produzentengüter und ihre Einschätzung für die die diese Theorie kennen, und Korruption denen die sich was kaufen um später sich zu korrigieren im Character, aber andauernde Kritik denen, die anspruchslos handeln auch ohne Kapitalismus erlaubt er nicht. Der Staat aber schon. Damit macht er das Individuum kaputt über Tortur. Denn nur Kapitalismus erlaubt anspruchslos zu sein, indem man korrupt wird für die die in Ruhe gelassen werden sollen und Entscheidung für Korruption, für die, denen es nicht im Leben darum geht, schon jetzt Skills anzuhäufen, sondern erst später vielleicht. Vorher wollen sie noch ein bisschen Business machen, wie man ihnen erlauben muss. Meistens sind das noch nicht die in blauer Samtkleidung von der Bank.

„Nicht mal die Verbindung führt zu Liebe sondern es ist was man mit Liebe verbindet, das realisiert wird“ ist auch eine korrupte Theorie die von ihnen verwendet wird stetig. Kleidung ist für jeden seine zweite Haut. Das kommt nicht vom Kapitalismus, sondern von der Religion. Was glauben diese Leute eigentlich wer sie sind? Soll ein Kind wegen diesem Antikapitalismus vor Gruppen fliehen, und eine Spirale gehen in einem windigen Einkaufszentrum und eine Erkältung kriegen auf Absicht? Oder sollen noch mehr einfache Leute sich für Pneumonie einsetzen und Paranoia die aus Salmonellen entsteht die sie nicht belehren dass sie entstehen kann, wenn man Eireste in Abflüssen länger lässt, als man denken darf? Die Krankheiten die sie sich ausdenken sind genauso manipulativ wie das was sie sich ausdachten als Staat, um Leute zu verführen. Gehirnkontrolle und sowas ist auch gefährlich. Jemand der an die alte Schlange denkt in dem Moment ihr zu entgehen, kann getötet werden vom Schicksal, durch diese Ignoranz. Man kann Lebewesen, also auch Menschen, manipulieren über Sprache, zu sterben in nächster Zeit, indem sie über eine rote Ampel gehen wo sie blind für die Autos sind. Das vierte Amendment wurde geschrieben 1791 als britische Soldaten nach Kolonialhäusern suchten, und so eine Rhetorik darüber herumging. Diese Häuser sind heute die Häuser in reichen Gegenden. Wieviele rote Ampeln muss ich da noch abwarten, bis ich das als futil ansehe dahinzugehen weil da sich was verbirgt von gleicher Farbe? Die armen Menschen, die so überfahren werden…

Das ist wo der Sozialismus herkommt, die Gegenden wo man am wenigsten mit Anstand eingeladen wird oder wo man am meisten als Individuum missachtet wird oder nicht reingelassen wird so lange sie auf einen noch nicht eine Gazellenjagd begannen die vom Okkultismus stammt. Es sind nicht die Leute die Menschenrechte brechen, die Kugeln verkaufen, sondern die Menschenrechte vertreten.

Allein schon Korruption zu kritisieren, stören diese Leute die da leben, indem sie diese Staatsbeamten mit Zunder benutzen, die diesen Zauber da herstellen des Nichtsehens, der der Korruption nur hilft. Diese Leute die machen diese Taktik, weil da eine Frau lebt, die deren Opfer werden soll, oder Opfer von denen die Okkultismus machen. Die netteste Frau die meint „das ist doch der Kapitalismus, lüg nicht!“, wo man im Kapitalismus oder diesen samtenen Leuten First Aid für Kinder sieht, aber den Kapitalismus nunmal zu gut kennt. Sie verhalten sich wie Leute, die andere dabei aufhalten wollen, Korruption zu bekämpfen, indem sie sich immer einen leeren Einkaufswagen vorstellen. Eine Firma die gegründet wurde im Namen Christi, die soll gut sein. Die alte Schlange ist gegen die Idee von Erste Hilfe für Kinder. Sie ist dafür illiterat, sie kann es nicht verstehen. Das Böse ist 10x so schlimm wie in Horrorfilmen beschrieben. Es gibt so schlimme Charactere die auch Frauen sein können, wo Kinder sie erinnern im Paradies. Aber das ist unwahrscheinlich weil das Paradies gut ist. Aber weil der Unterschied zur Erde da ist, kann man ihn nicht als unrealistisch absprechen. Korruption bewirkt dass man sich damit beschäftigen muss. Der Kapitalismus kennt sowas nicht. Es ist das entgegengesetzte zum Einkaufen. Die alte Schlange ist auch einfach. Sie kriegt Hass wenn sie sieht dass etwas was sie geplant hat, extendiert wird in Geometrie. Diese Leute die schreiben „sie ist diese Geometrie selbst“, haben recht. Aber man muss selbst derjenige sein der das schreibt.

Schreckliche Sachen also, die der ISIS-Kult mit einem da macht. Beschuldigungen, die wie eine Filmtrilogie sind die nicht weggehen. Dabei sind das gar nicht die Kriege machen, wie der Kapitalismus gut weiss. Sondern es ist noch feiner. Sie machen Depression, auch über die FED. Das sind diese Leute da. Echte Depression, nicht die über Ökonomie. Die über menschliche Handlung. Sie sind immer in dem Modus wo sie ganz genau einen zerstören wollen und wissen das ganz genau was sie tun, und freuen sich über die Dominanz über einen. So wie König David als bester König besungen werden müsste von allen, so wollen sie besungen werden für das, was das alles bedeutet nur als Ungut. Aber sie machen diese Depression, die von dieser mayanischen Pyramide da ist.

Home