Home

Misessource

Eine Seite gegen den Krieg

Misessource

Spiel Konsolen und Damenmode

Spiel Konsolen
Schwarze lackierte Schuhe in Damenmode

Du wirst nicht wissen, was dich getroffen hat und warum

In den letzten Tagen wurden in einer sicherlich koordinierten Aktion der NATO und europäischer Behörden, die Hand in Hand arbeiteten, russische Nachrichtensender von Servern in Europa genommen und für die gesamte europäische Öffentlichkeit praktisch unzugänglich gemacht. Dieses moderne „Stören“ betrifft nicht nur RT oder Sputnik, die bekanntesten staatlichen Stimmen Russlands, weil sie in Englisch und anderen Sprachen senden, die wir alle kennen, sondern praktisch jede Nachrichtenagentur mit Sitz in Russland, in öffentlichem und privatem Besitz, und Rundfunk in russischer Sprache.

In dieser Hinsicht führen die EU-Mitgliedstaaten einen Informationskrieg von größter Bedeutung, der in den westlichen Medien, ob im Mainstream oder auf andere Weise, absolut nicht erwähnt, geschweige denn diskutiert wird. Das Opfer ist die europäische Öffentlichkeit, die, wenn es schlimmer wird, nicht weiß, was sie getroffen hat und warum, wenn Marsch- oder Hyperschallraketen auf NATO-Stützpunkte oder -Infrastrukturen niedergehen. Dieses erzwungene Schweigen hindert die westliche Zivilgesellschaft daran, irgendwelche Schritte zu unternehmen, um ihren eigenen Hals unter den Bedingungen zu retten, die zu Kriegszeiten auf dem Kontinent geworden sind.

Die Sperrung wird nicht immer einheitlich durchgesetzt, so dass einige russische Print- und Videoproduzenten irgendwann angegriffen werden können, bevor es schwarz wird.

Insbesondere ein lebenswichtiges 3,30-Minuten-Video des russischen Militärsprechers Igor Konoshenkov, das gestern und heute Morgen auf YouTube verfügbar ist, werde ich im Folgenden detailliert beschreiben, was er gesagt hat, denn der Bote und die Botschaft betreffen, ob Sie und ich einen weiteren Tag erleben werden.

Konoshenkovs Punkte in diesem Video waren die folgenden:

1) Russland hat jetzt die gesamte ukrainische Luftwaffe zerstört, die innerhalb der Grenzen der Ukraine verblieben ist

2) Es gibt auch ukrainische Kampfflugzeuge, die das Land verlassen haben und jetzt in Rumänien und anderen Nachbarländern geparkt sind. Wenn diesen Flugzeugen von den lokalen Behörden erlaubt wird, von Rumänien usw. zu starten und in den ukrainischen Luftraum einzudringen, wird Russland das Land, von dem aus sie gestartet sind, als Mitstreiter betrachten und entsprechende Maßnahmen gegen sie ergreifen. Der Subtext ist, dass Russland bereit ist, Raketenangriffe auf NATO-Flugplätze durchzuführen, die gegen die Kriegsregeln verstoßen.

3) Russland ist jetzt dabei, alle Fabriken des militärisch-industriellen Komplexes in der Ukraine zu zerstören, und hat alle Angestellten dieser Fabriken offiziell gewarnt, das Gelände zu verlassen und sich fernzuhalten

4) Russland hat von ukrainischen Gesundheitsbehörden Unterlagen über die Herstellung biologischer Waffen (Milzbrand, Sibirische Pest und vieles mehr) durch ukrainische Labors in Charkiw und anderswo in Zusammenarbeit mit den Vereinigten Staaten erhalten. Bestände solcher Waffen würden unter direkter Verletzung internationaler Konventionen gelagert. Am 24. Februar, vor Beginn der „militärischen Sonderoperation“ Russlands in der Ukraine, zerstörten die ukrainischen Gesundheitsbehörden diese illegalen biologischen Waffen. Russland hat jedoch die offizielle Dokumentation erhalten, die diese Zerstörung dessen bescheinigt, was niemals dort hätte sein sollen. Moskau prüft nun diese Dokumentation, die auf eine Beteiligung der Vereinigten Staaten an der Entwicklung biologischer Waffen hinweist, und wird die belastenden Dokumente ab gestern veröffentlichen.

5) Russland hat auch Dokumente erhalten, die belegen, dass die Ukraine in Zusammenarbeit mit den Vereinigten Staaten seit der Präsidentschaft von Petro Petrushenko aktiv Atomwaffen entwickelt hat, einschließlich „schmutziger“ Nukleargeräte, die leicht verfügbaren Brennstoff aus ihren Reaktoren verwenden. Solche Aktivitäten fanden in den Kernkraftwerken von Zaporozhye statt, und es ist sehr wahrscheinlich, dass das Feuer, das vor zwei Tagen in einer „Trainingseinheit“ neben einem aktiven Reaktor gemeldet wurde, mit der Zerstörung von belastenden Papieren zusammenhing, wenn es sich nicht um eine „falsche Flagge“ handelte ‚-Operation, um einen russischen Angriff auf das Kraftwerk zu behaupten, der gegen internationales Recht verstößt.

Aus dieser Liste ist Punkt 2, der den Frieden in Europa in den unmittelbar bevorstehenden Tagen am stärksten bedroht, in Bezug auf ukrainische Flugzeuge, die außerhalb der Ukraine stationiert sind und den Auftrag erhalten, in den ukrainischen Luftraum zurückzufliegen, um die anhaltende Militäroffensive Russlands zu vereiteln. Dies steht in direktem Zusammenhang mit den offensichtlich verrückten Plänen von Außenminister Blinken, den Polen zu erlauben, ihren Bestand an MIGs aus der Sowjetzeit für Missionen in die Ukraine nach Kiew zu transferieren.

Was die amerikanische Beteiligung an der unerlaubten Herstellung von biologischen Waffen und von schmutzigen oder anderen Arten von Atomwaffen betrifft, so können wir in den kommenden Tagen sehr hitzige Diskussionen in den Vereinten Nationen und anderen Foren erwarten.

Im Zusammenhang mit der russischen Sicherstellung belastender Dokumente, die ausländische Helfer und Anstifter der erhofften, aber noch nicht erreichten Produktion von Massenvernichtungswaffen in der Ukraine entlarven, ist es durchaus möglich, dass dies die plötzliche und unerwartete Flucht des israelischen Präsidenten Bennett 2 nach Moskau erklärt vor Tagen zu dringenden Konsultationen mit Präsident Putin. Bisher richten sich die Vorwürfe ausländischer Beteiligung ausschließlich gegen die USA.

Der Link zu Konoshenkovs Briefing gestern Nachmittag (nur in russischer Sprache):

Quelle

Home