Home

Misessource

Eine Seite gegen den Krieg

Misessource
Spiel Konsolen
Schwarze lackierte Schuhe in Damenmode

Doktrinen

Gegen Pneumonie ist es, sich einzusprühen mit dem Duft den man sich gekauft hat, und es muss derjenige sein den man präferiert, sodass alles wieder so riecht wie im Krankenhaus, und das, so früh wie möglich erste Anzeichen eintreten wie möglich. Das Gegenteil dessen ist: Der Einfluss konservativen Sozialismus. Konservativer Sozialismus, den man oft hervorheben muss, mündet meistens in Doktrinen in anderen. Aber was haben sie gemacht letztlich? Es ist schade, denn alle diese Dinge, die gut sind, sind Konzepte, und bei Regeln die man als Covenants vor Gläubigern erfüllen muss, ist nur das Wort etymologisch lediglich von Verträgen abgeleitet, die auch Konzepte sind wie Eigentum, Verträge, Aggression, Kapitalism und Sozialismus. Sie sind so fundamental als Konzepte, dass das andere als Realität alles umkehrt in Logik und es Fantasie macht in dieser Ungerechtigkeit durch falsche Waage die jemand praktiziert oder Doktrinen, denn niemand ist frei von menschlichen Fehlern und Transubstantiation und hat sich genau wie alle mit Phd., auch wenn er keinen hat, mit dem Soteriologie 101 sowie Christologie zu beschäftigen. Soteriologie ist ein leidiges Thema, das leider etwas fehlleitet, aber auch geheimgehalten wird, wie beispielsweise dass die Kultur damals so hoch war, dass man sie Kultiviertheit nennen kann.

Doktrinen sind Formeln, so wie beispielsweise solche, die wie ein Summensymbol aussehen, lehren alle. Aber es sind Kategorien, die solche sind stattdem. Doktrinen sind gegen die Wissenschaft. Doktrinen (nicht Dogtraining oder Prinzipien) sind am meisten gefährlich wenn ein alter Firmenführer von ihnen eingefangen ist, und dann einfach zu guten neuen potenziellen Mitarbeitern zu guter Letzt nur weil er bisschen fühlt, sie haben sich von der Firma nur einmal distanziert, sagt er „das kannst du vergessen!“, in Gedanken, und hat kein Mitgefühl danach, was selten ist. Sie sind direkt schlimm für den Kapitalism. Mit Fiat-Währung kann man nur ökonomisch etwas grosses aufbauen, wenn man ganz langsam klein beginnt, zu sparen und Multitasking verwendet sehr oft, während man Verluste scheut wie die Pest. Jungunternehmer werden als Fussnoten behandelt und müssen bereits ein Superset als Multitasking verwenden gegen diese Mächte, dass Prinzipien auch davon betroffen sind wenn sie auch um die Stückzahl ihres Verkaufs und der Strategie bedacht sind, was ihnen nicht viel erlaubt, sondern sie eher kettet an etwas, was meistens ein Duopol ist. Es gibt so viele Leute die glauben, es würde etwas ermöglichen, wo etwas erst erlaubt werden muss von den Tendenzen. Auf einer verräterischen Station findet natürlich nur Verlust statt. Natürlich ist es nicht lustig wenn andere hierin einen Cache sehen gegen Verluste und dabei mitmachen, wenn sie indoktriniert sein könnten etwa ein ganz kleines wenig. Er könnte auch einfach sagen dass einfach alles gut ist und allen eine Chance geben. Doch diese da verdienen es am wenigsten. Ohne diese, ohne diese Menschen. Doch diese sind wahrlich fürwahr, solche. Das realisieren sie seien nicht sowas, wird nie zu früh gesagt. Ohne Wettbewerb, geht nichts los im Markt. Jeder sagt nur „mach‘ was du für richtig hältst“, erzogen von der Religion, was ein Firmenchef aber nicht sagt, da es Gleichgültigkeit gegenüber seiner Position darstellt. Darum sind Firmen gegen Gleichgültigkeit und es ist ein sehr guter Grund. Über einzelne Personen zu reden, ist meistens weder ein Argument aus Authorität, und gegen andere Menschen das gleiche zu tun, gegen Massen also, ist bereits kein Strohmann, sondern für ersteres braucht man nichts und sagt es ist meistens ein Appell, und für letzteres muss man schon steinreich sein und so, und so. Irgendwo auf meiner Seite erkläre ich, eine Methode das zu verstehen. Präferenz ist nicht nur nötig für das Geschäft, damit es gut läuft auf Basis des Respekts vor dem Kunden. Sondern sie ist sehr wichtig, weil gegen Diebstahl sowie gegen Unehrlichkeit die so ähnlich ist, und gegen dieses Chaos das dabei gemacht wird, oft wie Utopisten es gerne machen bevor sie andere verführen ihnen was aus ihrem Inventar billig zu geben vielleicht sogar, was schon eher aber wie Tortur ist. Und somit ist sie auch gegen Firmenverluste zu 60%. Aber direkt da wo es passieren kann. Da wo es zur Sicherheit gemacht wird, ist es zu 100% sicher gegen Firmenverluste, generell also. Die Marxisten haben also nicht recht. Denn sie reden gerne darüber und kritisieren dann das Individuum, die unschuldigen noch dazu. Sie wiegen es auf, so, dass das Individuum das eine Karriere machen will, es nutzt zu seinem eigenen Vorteil wenn sie fehlgeleitet davon sind und es nicht sehen, und wiegen dann auf, wie ehrlich derjenige ist generell da, wo es ganz woanders ist sondern. Eine unschuldige Frau die da nicht Präferenz verwendet, sondern da woanders vielleicht, da sind sie dagegen, weil sie da Erfolg dabei hatte. An der Kasse natürlich. Da denkt sie sich:“Hier mache ich nur was man mir sagt!“. Aber ich meine damit angeblich die jungen Frauen, die gerade sich in einem Grossgeschäft bewerben zukünftig. Ausserdem operiert sie mit leeren Beträgen wegen der Inflation, wo für jeden 10er Schein, davon diese leeren 4,50,- € an die Banker gehen. Mit Währung kann man nichts verdienen, sie ist wie Körner, die die Vögel aufsammeln, so klein und geringfügig oder wie Erdnüsse. Sie ist so als würde man etwas was auf Bäumen wächst von der Natur mit sich tragen und das kommt bereits von irgendeinem. Jemandem muss klar sein, dass dieses Tauschmedium, so geringfügig ist wie es sich in den Händen anfühlt, und damit kann man allerhöchstens Leute bewerfen, aber nicht damit reich werden.

Und dann erheben sie darüber eine Diskussion auf hohem Level, die in nichts endet. Ich habe solche Monster nur gesehen bei Duke Nukem 3D am Ende (Occulus oder so). Sie sind der Inbegriff von Sodomie, diese Leute gegen Präferenz. Man kann doch tiefer forschen, in ganz tiefere, düstere, Bereiche, die einen nur deprimieren. Zum Beispiel zusätzlich zu der Konklusion, dass Fiatwährung nur Genderism ist. Hans Hoppe weiss auch nicht, dass es einen anderen Zyklus gibt neben dem Fiat-Währungs-Zyklus, der auf anderen Währungen, wie Wertmetallen basiert, und der Leuten die sehr viel wissen ermöglicht, schneller zu sein, als Unfälle oder sowas, anders, als der normale Zyklus angenommen von Hayek, der irgendwo angenommen wird, zu starten immer, und auf dem alle ihre Theorien basieren, denn Hans weiss nicht, dass sie Mumien in einigen deutschen Städten halten, wo grosse Zentralbanken auch sind. Andere wissen worum es geht, und meinen das ist übertrieben, denn es ginge nur um erlauben/ermöglichen, das hier in Wechselspiel läuft und das andere ist nur ein Gedanke. Unternehmer müssen aber während sie so expandieren, und Multitasking verwenden, auch noch ihre Mitarbeiter zahlen. Am besten nur von dem Kapital der Firma, auf keinen Fall sollte jemand jemals den Profit der Firma anrührern, sondern NUR das Kapital. Der Profit sollte unberührt bleiben, aufgrund dieser Schwierigkeiten und der Dekaden die es erfordern, die Stückzahl immer zu erweitern. Doktrinen bewirken aber, dass diese Mumien aus lebendigen gemacht werden, und diese die Diktatoren kontrollieren können. Alle diese Hybrid-Lösungen, von Firmenzusammenschlüssen, die einen darüber belehren, dass Firmen keine Nationalität haben, sondern nur geografische Abdeckung eine Rolle spielt, gefallen Diktatoren nicht, und doch haben sie etwas mit Tortur zu tun. In Wahrheit schreibt niemand einen Epilog, ein Nachwort, und wenn es dieses ist, behandelt es die Sache so wie Latein. Das Geschäft mit Villenverkauf, das wird natürlich in seiner Absicherung über Wertmetalle, die durch den 27,6% niedrigeren Verkaufspreis von ihnen, aufgehalten steht, aufgehalten, da es auch zu riskant ist. Ich kann es nicht verarbeiten dass ich mir für 4 Stück dessen was ich kaufe, ich es für jedesmal um 27,6% höher verkaufe, mir plötzlich eins mehr kaufen soll und so immer weitermachen kann. Aber eine Firma könnte das gleiche Prinzip anwenden indem sie so handelt und sich vorher schon auf einen niedrigeren Kaufpreis einigt der Güter und sie muss nur 4 verkaufen zu dem Originalpreis um sich ein weiteres dann leisten zu können für den 27,6% niedrigeren Preis. Im Grunde ist es dort wo der Markt wohnt. Wer aus so einem Laden rausgeht merkt da findet ein Umtausch statt wo immer einer mehr ausgewählt wird um zu dieser Konklusion zu kommen, jemand sei schuldig. Da wartet das System auf den nächsten immer aus irgendeinem Grund. Ein Mensch der durch so ein Rohr fällt, gleichzeitig könnte eine Maus durch ein kleineres Rohr noch fliegen und innerhalb dieses Rohres, auch bereits runterfliegen.

Home